Symphonic Taraab

16,00 

Link to iTunes
Artikelnummer: 4316-2 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

The Norwegian Radio Orchestra

mit Maryam Said Hamdun, Mohanmmed Issa Matona Haji & Rajab Suleiman

Taraab ist die Musik Sansibars. Sie ist dort entstanden und hat sich auf der Insel und entlang der Küste Tansanias und Kenias weiterentwickelt.
Taraab ist eine Musikform mit vielen unterschiedlichen Einflüssen. Es ist eine Kombination aus afrikanischer, arabischer, indischer und europäischer Musik, wobei die afrikanische und arabische am stärksten vertreten sind. Eine einzigartige Sache bei Taraab ist, dass diese afrikanische Musikform als Orchestertradition lebt und lebendig ist.
Ein Taraab Orchester ist ein musikalisches Erlebnis mit Geigen, Trommeln, Oud, Qanun, Kontrabass sowie Sänger und einem Chor.
Der norwegische Musikproduzent Sigbjørn Nedland arbeitet seit Jahren schon an dem Konzept, ein Taraab Orchester mit einem herkömmlichen europäischen Orchester zu kombinieren. Da er beim norwegischen Rundfunk arbeitet, sprach er das NRK Orchestra an, um sein Projekt zu verwirklichen.
Einige Musiker in Sansibar, Matona und Rajab, konnte er schon zuvor von der Idee der Zusammenarbeit begeistern. Dieser Traum, die Taraab Orchestertradition mit der europäischen Orchestertradition zusammenzubringen, wurde dann 2011/12 umgesetzt.
Das norwegische Rundfunkorchester und ihr Leiter Rolf Lennart Stensö nahmen die Herausforderung an und beschlossen, diese Idee voranzutreiben.
Zuerst hat ein Streichquartett, bestehend aus Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass versucht, mit maßgeschneiderten Arrangements, die Idee einer Zusammenführung zwischen der Taraab-Musik und der westlichen klassischen Tradition zu realisieren. Die norwegische Musiker spielten erstmals 2011 mit einer Gruppe aus Sansibar während des „Sauti Za Busara Festivals“, dass jährlich im Frühjahr in Stone, dem Weltkulturerbe Sansibars stattfindet, zusammen.
Die Ergebnisse waren ermutigend. Petter Winroth, Arrangeur und auch Musiker des Orchesters, wurde eingeladen, nach Sansibar zu kommen, um die Taraab-Musik zu studieren und sich mit Musikern der dortigen Musikclubs und an der Dhow Countries Music Academy beim nächsten Sauti Za Busara im Jahr 2012, zu treffen.

Das Ergebnis kann auf dieser CD „Symphonic Taraab“ gehört werden:

Ein inspiriertes und begeistertes Radioorchester mit speziell geschriebenen Arrangements bekam Eintritt in die Welt der Taraab-Musik Sansibars. Die drei Solo-Künstler Mohammed Issa ´Matona` Haji, Rejab Suleiman und Maryam Said Hamdun spürten die einzigartige Kraft dieses Radioorchesters hinter sich, so dass ihre traditionelle Musik aus Sansibar zu schweben begann, zu fliegen, mit mehr Segeln als je zuvor.

Zamani (Earlier on)
A love song

Earlier on you told me I will be always yours
You are doubting my love where is your truth?
I am begging for a chance I really love you
Let our love grow strong
You told me I will be always your
I need you but you are not there
Earlier on you told me I will be always yours

Nnazama (I am sinking)
A love song

You see me sinking you don’t want to save me
You just sit and watch me you don’t dare secure me
You’re the only person to take me out of this
Unexplainable tears falling for you
I don’t have anything to hold on to
I can’t be secure without you
You see I am drowning; you don’t want to save me
You see that am completely sinking and you still don’t believe

Sabahlkher mpenzi (Good morning my love)
Zanzibar Dur

M- Blessed morning my love how are you
F- Brightened morning, I am well like you
M- How are your parents at home?
F- God protected them they are just worried about you
Comfort me for letting me know your problem
M- I can’t handle myself your face is my medicine
F- Don’t be sad my face is yours
F- No one will appear, I love you only
M- I will always love you; I will never throw your love away

Ashairejea (He went back for it)
Zanzibar dur // „Dur“ means «free lyrics»

You can sing about anything, but the important thing is that you follow the melody ( No specific/fixed words in lyrics)

Jipeleleze (Investigate yourself )
A love song

Investigate yourself, ask yourself
Don’t look for any enemy but yourself
If you don’t know this ask others