Rufen Sie uns an: ++49 421 78080|ub@jaro.de

Presente para Moscou

//Presente para Moscou
  • 4264-2_front_300dpi

Presente para Moscou

16,00 

Die neue CD von Arkady Shilkloper feat. Dhafer Youssef, Alegre Correa, Georg Breinschmid, Oleg Baltaga, Vladimir Volkov, Ney Conceicao, Robertinho Silva, Selio de Carvalho, Edcon „Caf“ Da Silva, Adrian Mears, Jonathan Sass and Khakberdy Allamuradov.

Art.-Nr.: 4264-2 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Produktbeschreibung

Die Story dieses Albums begann im Februar 2000, als Arkady Shilklopers Kollegen des Vienna Art Orchestra, der brasilianische Gitarrist Alegre Correa und der aus Österreich stammende Bassist Georg Breinschmid, auf seine Einladung das erste Mal Moskau besuchten. Zuvor am Sheremetyevo Flughafen angekommen, sind sie zum wartenden Bus gelaufen, als Alegre auf einmal anfing, fieberhaft in seinem Rucksack zu wühlen, um schließlich ein Blatt Papier hervor zu ziehen.

Im Bus sitzend, ohne auch nur etwas von Moskaus Winterlandschaft zu sehen, vertiefte er sich in das Schreiben einer Komposition, die er gerade fertig stellte, als sie am Hotel ankamen. Alegre widmete es der Stadt und nannte es „Presente para Moscou“. Alle der 12 geladenen Musiker, die an der Aufnahme dieses Albums teilgenommen haben, präsentieren Moskau und dem Moskauer Publikum einen Teil ihrer Seele, Liebe und Talent, deshalb steht „Presente para Moscou“ als Titel des ganzen Albums.

Neben Alegre Correa und Georg Breinschmid, spielen auch andere, namenhafte Musiker wie Dhafer Youssef, Adrian Mears und Robertinho Silva auf diesem Album.

Geboren in Moskau, Russland, im Jahre 1956, begann Arkady im Alter von sechs Jahren das Alto Horn zu spielen und wechselte 1967 zum French Horn. Er war elf, als er dann in die Moskauer Militär-Musikschule eintrat. Als einer der ungewöhnlichsten russischen Musiker spielt Arkady das French Horn, Flügelhorn, Alphorn und viele andere Blasinstrumente, die man nicht erwarten würde. Von 1978 bis 1985 war er ein Mitglied im Orchester des Bolshoi Theaters. Mit diesem weltberühmten Orchester und als ein Mitglied des Moskauer Philharmonie Orchesters von 1985 bis 1989 unternahm er eine Vielzahl von weltweiten Konzerttourneen.

Seit 1990 ist er zusammen mit Misha Alperin und Sergey Starostin Mitglied des Moscow Art Trios, spielt gelegentlich aber auch in anderen Formationen. Er hat mit Lionel Hampton, Elvin Jones, Lew Soloff und Herb Ellis gespielt. Auch gearbeitet hat er mit Pierre Favre, Louis Sclavis, Rabih Abou-Khalil, Jon Christensen und Bob Stewart. Seit 1997 spielt er auch in zwei weiteren russischen Trios: In einem mit St. Petersburg’s bestem Jazzer – akustik Bassist Vladimir Volkov und Pianist Andrei Kondakov und in dem Zweiten mit Volkov and Sergei Starostin.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Presente para Moscou”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.