Rufen Sie uns an: ++49 421 78080|info@jaro.de

Portrait

Portrait

18,00 

Das 10-jährige Jubiläum des MOSCOW ART TRIO – der Formation, mit der MIKHAIL ALPERIN die meisten seiner musikalischen Ideen live und im Studio realisiert hat – ist nur der Anlaß, die Breite seines Arbeit als Komponist und Interpret auf einer CD zu präsentieren. 

Art.-Nr.: 4227-2 Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Das 10-jährige Jubiläum des MOSCOW ART TRIO – der Formation, mit der MIKHAIL ALPERIN die meisten seiner musikalischen Ideen live und im Studio realisiert hat – ist nur der Anlaß, die Breite seines Arbeit als Komponist und Interpret auf einer CD zu präsentieren.

Die Idee, das gesamte Spektrum seiner Arbeit in einen Kontext zu stellen, ist allerdings schon viel älter. Die Zusammenstellung der Titel wurde von MIKHAIL ALPERIN allein bestimmt und festgelegt, so dass er von einer „großen Suite mit verschiede- nen Bildern“ spricht.

MIKHAIL ALPERIN hat das Rüstzeug als Musiker von der sprich- wörtlichen Pike auf gelernt – als Student des klassischen Pianos, als Musiker auf Dorffesten in Moldavien, als Free-Jazzer in den den Glasnost-Jahren, mit kurzfristigen Erfahrung in einer Moscower Heavy Metal-Band, bis hin zur engagierten Arbeit als Hochschullehrer an der Akademie in Oslo. Er hat Musik immer als Ganzes gesehen, nie in Genres, Stilen oder gar „Schulen“ gedacht.

So überrascht die Vielfalt der Musik auf PORTRAIT einerseits, andererseits wird es für diejenigen, die seine Musik schon kennengelernt haben, eine Bestätigung dessen sein, was sie bisher von ihm gehört und gesehen haben: Wie ein Pendel schwingt MIKHAIL ALPERIN über eine Grenze hinweg, um bald schon wieder eine andere zu überschreiten. Vom Folk zum Jazz zur Klassik, vom Ernsten, Introvertierten zum Fröhlich-Ironischen, vom Solo-Piano zum Ensemble. Daß es sich dabei sowohl um Genregrenzen handelt, als auch um geographische, die in seinem Leben eine große Rolle gespielt haben, wird auf PORTRAIT deutlich. In seinen Kompositionen tauchen ebenso Fragmente traditioneller russischer Musik wie auch von Volksmelodien aus Norwegen, seiner neuen Heimat.

Im Zentrum seiner Arbeit befindet sich noch immer die Arbeit mit Arkady Shilkloper und Sergey Starostin – die in Zukunft durchaus um Gäste erweitert werden kann. Gegenwärtig beschäftigt er sich aber intensiv mit den Möglichkeiten des Solo-Piano. MIKHAIL ALPERIN ist aber auch immer offen für ungewöhnliche Projekte und Zusammenarbeit. Er liebt die spontane Reaktion auf neue und unerwartete Herausforderungen (im Leben wie in der Musik), sodass wir uns auch weiterhin auf Überraschungen von dem Komponisten und Interpreten MIKHAIL ALPERIN freuen können.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Portrait”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.