Rufen Sie uns an: ++49 421 78080|info@jaro.de

Delirious

Delirious

16,00 

Jaspers musikalische Spontanität und Charles Lyrics verbanden sich zu einem gemeinsamen „Vibe“, den ihr Kollege Lehna mit unendlicher Geduld und technischer Rafinesse verarbeitete und so einen Beitrag leistete, damit die Arbeit am Album nicht im Delirium endete. „Dreams come true, they just have to – to prove they are so supreme!“

Art.-Nr.: 4275-2 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Fussball Songs zur WM wird es mehr geben, als wir ertragen können. Mit Charles Petersohn und Jasper van´t Hof haben sich Deutschland und Holland die Hand gereicht und ein gemeinsames Konzeptalbum zum Thema Fussball konzipiert. Als große Fussball Fans war es ein MUSS neben all der Karaoke Musik etwas Intelligentes, Anspruchsvolles, Emotionales zum Thema Fussball zu produzieren.

delirious ist das Ergebnis eines außergewöhnlichen Aufeinandertreffens zweier komplett unterschiedlicher Musiker. Zum einen Charles Petersohn, Jazz DJ, Produzent elektronischer Musik, Sänger und „Street Poet“, zum anderen Jasper van’t Hof, World Music- und Jazzpianist, Komponist und Arrangeur, der mit PILI PILI, aber auch mit anderen Projekten weltweit Bekanntheit erlangte. Der Schlüssel der Zusammenarbeit der Beiden ist im weitesten Sinne der Fußball, denn der JARO Label Chef bat Charles und Jasper in einem gemeinsamen Album den Fußball musikalisch zu verarbeiten. Die beiden Musiker waren sich sofort einig, dass die Botschaft subtil sein würde, persönlich und assoziativ. Nicht um den Hochglanz Fußball soll es gehen, sondern um den unmittelbaren, den Straßenfußball, der sich selbst in den Mittelpunkt stellt. Musikalisch ist das eine spannende Weltreise, die verschiedene Varianten des Jazz ebenso inszeniert wie virtuose Zitate von Musiken aus Zentral-Afrika, Spanien, dem Orient, der karibischen

Calypso, der brasilianischen Samba und dem italienischen Walzer. Textlich setzt sich delirious mit Emotionen auseinander, die man auf den Fußball übertragen kann, die aber auch unabhänig davon für sich stehen, als Poesie.

In Jasper van’t Hofs Landhaus in Suaucourt, nahe Dijon, haben sich Jasper, Charles und der Tontechniker / Vibes Controler Lehna zehn Tage eingeschlossen und sehr intensiv Musik erfahren, zelebriert und produziert. Charles war beeindruckt von Jaspers Arbeitsweise, Melodien und Harmonien in einer Art Sandwich-Verfahren übereinander zu schichten, um so Mosaik für Mosaik ein komplettes Stück zu formen. Jasper wiederum war überrascht, welchen Einfluss das DJing auf das Erfahren und Verstehen von Musik haben kann. Sie entdeckten Parallelen und Verwandtschaften, die ein einzelner Musiker nicht zwangsläufig miteinander in Verbindung bringt. Diese musikalische Sicht trug immer wieder zu überraschenden Ergebnissen dieser Produktion bei. Durch viele Diskussionen und Schwärmereien über die Welt des Jazz inspiriert, entstanden acht Stücke, hell wie die Sonne.

Jaspers musikalische Spontanität und Charles Lyrics verbanden sich zu einem gemeinsamen „Vibe“, den ihr Kollege Lehna mit unendlicher Geduld und technischer Rafinesse verarbeitete und so einen Beitrag leistete, damit die Arbeit am Album nicht im Delirium endete. „Dreams come true, they just have to – to prove they are so supreme!“

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Delirious”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.