Rufen Sie uns an: ++49 421 78080|info@jaro.de

After Sunset

After Sunset

16,00 

Thousands of people have seen the Bulgarian Georgi Petrov – one of the world’s finest gadoulka players – on the stages of Europe without realising who he really is: The musician, arranger and composer of Sofia is a leading instrumentalist in the popular dance show Riverdance. A number of his talented Bulgarien „Friends“ contributed on this recording.

Art.-Nr.: 4221-2 Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

1997 nahm GEORGI PETROV sein neues Album AFTER SUNSET auf, ein Dokument musikalischer Perfektion renommierter Musiker und ein beeindruckendes Beispiel von PETROVS kompositorischer Schaffenskraft und bulgarischer Lebensfreude. Zur Hälfte befinden sich von GEORGI PETROV arrangierte Volkslieder Bulgariens auf der CD, zur anderen seine Kompositionen.

Zu seinen „FRIENDS“ auf dieser Aufnahme gehört die Sängerin Stoimenka Nedialkova, Mitglied des weltberühmten bulgarischen Frauenchores ANGELITE, sowie die Bulgaren Jordan Petrov (Doudouk), Nedialko Nedialkov (Kaval), Georgi Andreev (Keyboard), Angel Dimitrov (Tamboura), Dimitar Todorov (Gaida & Tapan) und Evgeni Eremiev (Kontrabass). So wie GORGI PETROV als einer der weltbesten Gadulka-Spieler gilt, ist Nedyalkov weltweit führend auf seinem Instrument, der bulgarischen Flöte Kaval.

Tausende von Zuschauern haben den bulgarischen Spitzenmusiker GEORGI PETROV auf den Bühnen Europas erlebt ohne zu ahnen, wem sie zuhören: Der Musiker, Arrangeur und Komponist aus Sofia ist einer der führenden Instrumentalisten der populären Tanzshow Riverdance.

Für PETROV, der 1962 in eine musikalische Familie geboren wurde, waren die Weichen früh gestellt. Er entwickelte schon bald seine Liebe zur Musik und schlug eine Laufbahn ein, die ihm bereits in jungen Jahren erhebliche Anerkennung einbrachte. Als Siebenjähriger erhielt er auf dem berühmtesten bulgarischen Musikfestival eine Goldmedaille. Bei den jährlichen nationalen Folklorewettbewerben gewann er als Gadoulka-Spieler (die Gadoulka ist ein in Bulgarien beheimatetes Saiteninstrument) regelmäßig in jeder Altersgruppe den ersten Preis.

Nach seinem Abschluß an der Musikhochschule in Pleven widmete er sich intensiv dem Studium verschiedener volkstümlicher Instrumente und begann zunehmend eigene Arrangements und Kompositionen zu schreiben. Der Erfolg hielt an: 1990 wurde GEORGI PETROV zum Konzertmeister beim Rundfunkorchester Sofia ernannt. Mit seiner eigenen Gruppe TRAKI trat er im ganzen Land auf. Es folgten Konzerte mit einem Gesangstrio in ganz Europa, in Japan und Kanada. Als Leiter der Instrumentalgruppe des bekannten bulgarischen Frauenchors ANGELITE bereiste Petrov fast alle Kontinente. Eine seit 1996 bestehende Zusammenarbeit mit dem Orchester für die Tanzshow Riverdance hatte neue musikalische Partnerschaften zur Folge, die zu umjubelten Konzerten in ganz Europa führten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “After Sunset”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.