Richie Arndt - At the end of the day

At the End of the Day

16,00 

SKU: FUEGO 2485 Category: Tag:

Product Description

At the End of the Day

Richie Arndt

 

Vier Jahrzehnte Musik, 13 Alben, unzählige Konzertstunden: Zu seinem 40. Bühnenjubiläum hat Richie  Arndt sein wohl persönlichstes Album aufgenommen – in dem er nicht nur viel Wert auf die akustische Besetzung legt, sondern auch seine prägnante Stimme viel Gewicht bekommt. Zehn Stücke, die ihn selbst berühren haben es auf »At The End Of The Day« geschafft. „Am Ende des Tages“, ist der Gitarrist und Sänger überzeugt, „bin ich da, wo ich immer hin wollte“: auch als Produzent musikalisch unabhängig, gereift und zufrieden. Frei vom stilistischen Schubladendenken spielt er mit den Genres und bewegt sich mit Genuss und Freude durch Blues, Rock und sogar Reggae.

Richie Arndt zählt zu den erfolgreichsten Blues-Rock- Gitarristen in Deutschland – und zu den vielseitigsten. Ob mit seinem Trio – den Bluenatics, dem German Blues Project in großer Besetzung oder solo mit der Akustikgitarre: Der Ostwestfale versteht es, sich und seine Musik auf Publikum und Location einzustellen. Wichtig ist ihm dabei vor allem eines: bei sich selbst zu bleiben. Mit seinem neuesten Akustikalbum »At The End Of The Day« gelingt ihm das auf gleich mehrere Weisen. Ob mit dem sehr emotionalen Stück »How Can I Win (Your Love Again)«, dem drängenden und dabei gleichzeitig berührenden Titelsong  »At The End Of The Day« oder dem fast fröhlich ausgelassenem »On a Night Like This«: Richie Arndt steht textlich und melodisch zu seinem künstlerischen Leben. Dazu gehören für ihn ganz selbstverständlich auch Zitate seiner großen Idole wie Rory Gallagher, dem er bereits mit »Rorymania« ein ganzes Album widmete und nun mit dem Titel »Can’t Believe It’s True« huldigt, oder die britische Rockband Free, von der er »My Brother Jake« aufgenommen hat. Auch Anklänge von Musik-Legenden wie Eric Clapton und Ry Cooder finden sich.

Immer wieder greift Richie Arndt zur Konzertgitarre, der ›Königin der Gitarren‹, wie er sie nennt, wechselt zwischen Resonator- und Westerngitarre und – weil auch das Akustikthema des Albums kein Dogma für ihn ist – einmal auch zu seiner alten Fender-Stratocaster. „Ich wollte mich nicht festlegen, nicht durch stilistische Schranken ausbremsen lassen“, erklärt er. So ist es nur folgerichtig, dass sich zum Reggae »My Brother Jake« auch schon mal die Harp von Marc Breitfelder gesellt, der klassische Blues »Bad Habits« neben der Country-Nummer »Take Me As I Am« steht. Nach 40 Jahren auf großen wie kleinen Bühnen in ganz Europa, unzähligen Sessions und Studiostunden weiß Richie Arndt ganz genau, was er will. Aufgenommen wurde das Album bei Wolfgang Brammerz von Foxmusic, eingespielt mit seinen Bluenatics und Gitarrist Gregor Hilden – sowie zahlreichen musikalischen Wegbegleitern und Gästen.

Tracks:

1 Suffer 00:03:50
2 Stop That Spell On Me 00:04:02
3 How Can I Win (Your Love Again) 00:03:18
4 My Brother Jake 00:03:51
5 Bitter Years 00:04:33
6 Take Me As I Am 00:03:19
7 At the End of the Day 00:05:06
8 Can’t Believe It’s True 00:05:16
9 Bad Habits 00:05:38
10 On a Night Like This 00:05:52